Leonard Bernstein - Young People's Concerts: Musikalische Atome - Die Intervalle

Leonard Bernstein - Young People's Concerts: Musikalische Atome - Die Intervalle

Klassische MusikUSA  

Mit vier "Emmys" ausgezeichnet und von der Zeitschrift "Variety" als "seltener Augenblick der Symbiose von Kunst und Fernsehen" gepriesen, haben Leonard Bernsteins "Young People's Concerts" Fernsehgeschichte gemacht. In einer einmaligen Synthese von Musikwissenschaft und Entertainment bringt Maestro Bernstein die geballte Kraft seiner faszinierenden Persönlichkeit in diese Programme ein. Und er schafft es, mit seiner überschwenglichen Liebe zur Musik den Fernsehzuschauer anzustecken - ob jung oder alt, ob Kenner oder Anfänger. Dieser Teil beschäftigt sich mit den Intervallen als Bausteine der Musik. Mit Ausschnitten aus Werken von Brahms (Symphonie Nr. 4), Lennon/McCartney , Strauß , Vaughn Williams (Symphonie Nr. 4) und Wagner (Lohengrin, Vorspiel 3. Akt).

Bewertung

0,0   0 Stimmen