Lecker aufs Land - eine kulinarische Winterreise

Lecker aufs Land - eine kulinarische Winterreise

Essen und Trinken 

Das Backhaus von 1750 am Hof des oberschwäbischen Familienbetriebs steht unter Denkmalschutz. Hier haben schon Generationen von Bäuerinnen gebacken - heute tut es Paula Weber mit großer Leidenschaft. Das Brot, das sie jeden Donnerstag aus ihrem eigenen Getreide in Handarbeit backt, verkauft die 53-jährige frühere Krankenschwester in ihrem Hofladen. Paula und ihr Mann Josef leben und arbeiten nach dem Grundsatz "Weniger ist mehr". Seit 1989 bewirtschaften sie ihren Gemischtbetrieb mit Milchkühen und Mastschweinen ökologisch und verzichten dabei konsequent auf den Einsatz von Chemie. Der Lauf der Jahreszeiten und das Wetter bestimmen ihren Tag - am Morgen wird besprochen, was ansteht. Paula liebt dieses ursprüngliche Leben mit der Natur, zur Abwechslung aber geht sie auch gerne mit ihren Freundinnen ins Fitnessstudio. Für den ersten Abend der kulinarischen Winterreise hat sich Paula auf die Spezialitäten Oberschwabens besonnen. Mit Zweibelfleisch, Krautkrapfen, einer herzhaften Dennet und flambierten Äpfeln möchte sie sich gleich zu Beginn der Reihe "Lecker aufs Land" an die Spitze kochen

Bewertung

0,0   0 Stimmen