Lady Chatterleys Liebhaber

Lady Chatterleys Liebhaber

ErotikfilmGroßbritannien / Frankreich  

England in den 1920er-Jahren: Lord Clifford Chatterley , Großgrund- und Minenbesitzer, kehrt aus den Schützengräben des Ersten Weltkrieges an den Rollstuhl gefesselt und impotent geworden zurück. Er will nicht, dass seine junge Frau Constance - ebenso schön wie leidenschaftlich - seinetwegen Opfer bringt. Clifford ermuntert sie, sich einen Geliebten zu nehmen, nur verlassen dürfe sie ihn nicht. Ob bewusst oder unbewusst, drängt er sie zu seinem Wildhüter Oliver Mellors mit dem Vorwand, den Fortgang der Fasanenzucht zu inspizieren.

Auch die Physiotherapeutin ihres Mannes, die kluge Mrs. Bolton , erzählt Constance von Mellors, der Frauen normalerweise die kalte Schulter zeige. So läuft sie zu seiner Waldhütte, vor der er sich gerade wäscht, und beobachtet fasziniert den nackten, gut gebauten Mann bei seiner Morgentoilette. Wenig später beginnen die beiden eine leidenschaftliche Beziehung, was Lord Chatterley nicht verborgen bleibt, zu sehr strahlt seine Frau vor Glück. Er reagiert aggressiv und machtbewusst und schickt Constance für längere Zeit zu ihrer Schwester ans Meer. Als sie heimkehrt, erfährt sie von Mellors' Entlassung. Damit wollte er verhindern, dass sie sich verliebt, sagt Clifford. Doch das ist längst geschehen und außerdem ist Lady Chatterley schwanger ...

Bewertung

0,0   0 Stimmen