Kommissar Beck - Der stille Schrei

Kommissar Beck - Der stille Schrei

Zwei Mädchen werden in der Nähe des Stockholmer Vororts Huddinge von einem Zug überfahren. Spuren am Bahndamm deuten darauf hin, dass noch eine dritte Person anwesend war. Beck und Klingström befragen die Eltern von den zwei vermisst gemeldeten Mädchen Moa und Jiyan, die seit langer Zeit befreundet sind und in dieselbe Klasse gehen. Schnell gerät der Schüler Fabian ins Visier der Ermittler.

Bewertung

0,0   0 Stimmen