Kill The Boss

Trivia zu Kill The Boss

Wusstest du schon ...

 

Spontanität ist Trumpf?

Regisseur Seth Gordon bot seinen Darstellern viele Freiräume, um die Dialoge durch Improvisationen frischer zu machen. Jennifer Aniston verzichtete darauf allerdings dankend, da sie ihre im Drehbuch vorgegebenen Dialoge perfekt fand.

Frust? Ablassen!

Im kanadischen Montreal stellte Warner Bros. als Werbung für den Film eine riesige Voodoo-Puppe eines prototypischen Chefs auf und lud dann Passanten ein, ihren Arbeitsfrust an der Puppe auszulassen. Die Puppe wurde mit riesigen Nadeln geradezu durchlöchert.

Favoritenrolle

2005 wurde das Drehbuch zum Film auf der Black List geführt, einer Liste der beliebtesten Drehbücher des Jahres.

Regiealternativen

Bevor Seth Gordon die Regie übernahm, waren Muppet-Legende Frank Oz und Rush-Hour-Regisseur Brett Ratner als Regisseure eingeplant.