Kanzler der Deutschen

Kanzler der Deutschen

Am 18. Dezember 2013 wäre er 100 Jahre alt geworden, der Bundeskanzler, der keine fünf Jahre regierte und dennoch das Bild der Bonner Republik entscheidend geprägt hat, der wie keiner vor und nach ihm geliebt und zugleich gehasst wurde, der die Öffentlichkeit begeisterte und zugleich polarisierte. Der Film schildert den wechselvollen Werdegang des umjubelten wie umstrittenen Kanzlers und Parteichefs.Die Bilder vom Besuch in Erfurt 1970 lassen Willy Brandt noch heute wie einen Kanzler aller Deutschen erscheinen, was der DDR-Staatssicherheit damals Kopfzerbrechen bereitete.Brandts Kniefall vor dem Mahnmal des Warschauer Ghettos fand Beifall und Anerkennung in aller Welt, doch im eigenen Land machten seine Widersacher gegen die neue Ostpolitik mobil, wollten den Kanzler stürzen. Den Konservativen war seine liberale Politik zu links, für die protestierende Jugend war sie nicht links genug.

Bewertung

0,0   0 Stimmen