Julia und der Offizier

Julia und der Offizier

Packend, romantisch, herzergreifend: Im Bayern der 60er Jahre scheint für eine moderne Frau wie Julia (Henriette Richter-Röhl aus 'Sturm der Liebe' und 'Wilde Wellen') kein Platz zu sein. Unbeirrt setzt sich die idealistische Pädagogin für die Interessen benachteiligter Kinder ein. Doch ausgerechnet ihre Liebe zum US-Offizier David stellt Julia vor die schwierigste Wahl ihres Lebens. Die junge Pädagogin Julia Welling versteht sich als Anwältin der Kinder. Selbstlos unterstützt sie den Nachwuchs bei der Durchsetzung seiner Rechte und tritt für eine humane Kindererziehung ein. Im Bayern der 60er Jahre stößt die streitbare Erzieherin mit dieser Haltung jedoch auf wenig Gegenliebe. Kinder gibt es Zuhauf und ihre Arbeitskraft sichert das Überleben vieler Bauern. Der Einzige, der Julia zu Hilfe eilt, ist der US-Offizier David Carter. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Romanze und schon bald muss sich Julia fragen, ob sie ihrer Berufung treu bleiben oder ihrer großen Liebe folgen soll.

Bewertung

5,0   1 Stimme