John Cleese - Ein Fisch namens Wanda

John Cleese - Ein Fisch namens Wanda

KrimikomödieUSA / GB  

Kaum haben die britischen Gauner George und Ken zusammen mit dem US-amerikanischen Pärchen Otto und Wanda ihren perfekten Juwelenraub durchgezogen, schon versuchen alle, einander übers Ohr zu hauen. Otto und Wanda verpfeifen George, müssen aber feststellen, dass dieser die Beute bereits an einem unbekannten Ort versteckt hat. Um herauszubekommen, wo die Juwelen hingekommen sind, macht sich Wanda an Georges Strafverteidiger Archie Leach heran.

Der verheiratete Archie weiss nicht, wie ihm geschieht, lässt sich aber von der verführerischen US-Amerikanerin widerstandslos erobern. Allerdings stört der psychopathisch veranlagte Otto, der sich als Wandas Bruder ausgibt, die Idylle mit seinen mörderischen Eifersuchtsszenen. Inzwischen versucht Ken mit mässigem Erfolg, die einzige Zeugin des Überfalls, eine alte Dame, zu beseitigen. Zusammen mit dem verhafteten George schmiedet er eigene Pläne, in denen Kens Aquariumfisch namens Wanda eine entscheidende Rolle spielt.

Dem englischen Komiker John Cleese, Gründungsmitglied der legendären «Monty Python»-Gruppe, und dem Komödien-Altmeister Charles Crichton war mit ihrer irrwitzigen Geschichte 1987 ein veritabler Kinohit geglückt; eine einmal klamaukige, dann wieder romantische und oft rabenschwarze Gaunerkomödie mit satirischen Seitenhieben auf britisch-amerikanische Diskrepanzen. Ihren Erfolg hat Crichton so erklärt: «Im Grunde ist das ein richtig fieser Film, brutal, geil und sadistisch - kurz, er hat alle Elemente einer guten Komödie.»

Bewertung

0,0   0 Stimmen