Jimmy Carter - Der Mann aus Georgia

Jimmy Carter - Der Mann aus Georgia

DokumentarfilmUSA  

Als Jimmy Carter 2006 sein Buch "Palästina - Frieden, nicht Apartheid" präsentierte, entbrannte in den USA bald eine heftige Kontroverse um die streitbaren Inhalte. Regisseur Jonathan Demme ("Das Schweigen der Lämmer") folgt für diesen Dokumentarfilm Jimmy Carter während seiner Tour quer durch Amerika, bei dem er sein Buch und seine Sicht auf den Nahost-Konflikt zu propagieren versucht. Wie begegnet der ehemalige US-Präsident und Friedens-Nobelpreisträger seinen harten Kritikern?

Bewertung

0,0   0 Stimmen