Inga Lindström: Der Tag am See

Inga Lindström: Der Tag am See

TV-Liebesmelodram 

Clara Stellingbosch steht vor der Wahl: Soll sie zu ihrem Verlobten als Teilhaberin einer Top-Kanzlei nach Stockholm ziehen? Oder doch lieber Anwältin in ihrem Heimatort Millesgart bleiben?

Diese Frage stellt sie sich erst recht, als sie den attraktiven Stellan Mansfeld kennenlernt. Dieser zieht bei seiner Großmutter Maria ein, weil er eine Stelle als Landschaftsarchitekt auf dem Landsitz von Claras künftigen Schwiegereltern annimmt.

Clara und Stellan fühlen sich auf Anhieb zueinander hingezogen. Ausgerechnet der junge Mann entdeckt in der Villa seiner neuen Arbeitgeber das verschollen geglaubte Gemälde "Der Tag am See", das eigentlich seiner Großmutter gehört hatte. Als dieses Bild auch noch gestohlen wird und bei Maria auftaucht, findet sich Anwältin Clara plötzlich in einem gewaltigen Konflikt zwischen beiden Familien wieder. Nicht nur ihren beruflichen Verstand muss Clara für die Lösung dieses schwierigen Falles einsetzen, sondern auch ihr Herz.

Bewertung

0,0   0 Stimmen