In der Unfallklinik: Neuer Mut fürs Leben

In der Unfallklinik: Neuer Mut fürs Leben

Schon viele Monate ist er in der Unfallklinik und jeden Tag in Behandlung. Klaus Arndt hatte einen Unfall und ist jetzt querschnittgelähmt. Mühsam versucht er, sich zurück ins Leben zu kämpfen. Wird er so weit kommen, wie er hofft, und bald nach Hause können - zu seiner Frau und seinen vier Kindern? Die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik in Frankfurt ist spezialisiert auf orthopädische Verletzungen wie die des Rückenmarks, doch auch ganz normale Standard-Eingriffe werden hier durchgeführt. Uwe Grumer will sich seine zweite Hüfte operieren lassen. Diese häufigste orthopädische Operation wird in der BGU 500 Mal im Jahr durchgeführt. Schon am Tag nach der OP muss der 69-Jährige aus dem Bett. Gunnar Henrich hat die beiden ganz unterschiedlichen Genesungsgeschichten im Klinikalltag begleitet.

Bewertung

0,0   0 Stimmen