In 24 h um die Welt - Im Kaukasus

In 24 h um die Welt - Im Kaukasus

Der ummauerter Teil von Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, gehört mit dem Shirwan Shah Palast und dem Mädchenturm zum Weltkulturerbe der UNESCO. In Mtskheta in Georgien sind die historischen Kirchen der Stadt seit 2004 Kulturdenkmäler. Die Klöster Haghpat und Sanahin, die zu den wichtigsten Bauwerken Armeniens zählen, sind ebenfalls Teil des Welterbes.
Die 18. Etappe der Reise führt in den Kaukasus.

Bewertung

0,0   0 Stimmen