Ich tanz' mich in Dein Herz hinein

Ich tanz' mich in Dein Herz hinein

Der amerikanische Startänzer Jerry Travers kommt nach London, um mit seinem alten Freund, dem Produzenten Hardwick, eine neue Show vorzubereiten. In Hardwicks Hotelzimmer raubt Jerry mit einem spontanen Stepptanz der jungen Dale Tremont den Schlaf - und als sie sich erbost darüber beschwert, verliebt er sich auf den ersten Blick unsterblich in die ebenso hübsche wie selbstbewusste Frau. Als Dale nach Venedig reist, um sich mit Hardwicks Ehefrau Madge zu treffen, fliegen Jerry und Hardwick ihr kurzerhand nach. Der Tanz- und Varietéstar Jerry Travers ist von Amerika nach London gereist, wo er mit seinem Freund, dem Bühnenproduzenten Horace Hardwick, eine große Revue vorbereiten will. Als Horace ihm erzählt, dass seine Frau Madge plant, den unsteten Jerry endlich zu verheiraten, reagiert der Schwerenöter spöttisch mit einem schwungvollen Stepptanz in Horaces Hotelzimmer - mitten in der Nacht! Kein Wunder also, dass die Nachbarin Dale Tremont sich gestört fühlt und wutentbrannt in Horaces Zimmer auftaucht, um dem Lärm ein Ende zu bereiten. Dort wird sie von dem gut gelaunten Jerry empfangen, der sich auf den ersten Blick in die hübsche und resolute Lady verliebt. Um ihr Herz zu gewinnen, schickt er ihr am nächsten Tag sämtliche Blumen des Hotelblumenladens aufs Zimmer. Da er die Rechnung an Horaces Adresse schreiben lässt, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Dale hält Jerry für Horace, den Mann ihrer Freundin Madge, von der sie soeben nach Venedig eingeladen wurde. Als Jerry erfährt, dass seine große Liebe in Richtung Italien aufgebrochen ist, überredet er Horace, ihr zu folgen. In der Lagunenstadt kommt es zu immer neuen Verwicklungen und Verwechslungen, da Dale noch immer glaubt, in dem flirtenden Jerry Madges Gatten vor sich zu haben. Als Jerry ihr einen Heiratsantrag macht, platzt Dale der Kragen: Um endlich Ruhe vor dem vermeintlich treulosen Casanova zu haben, beschließt sie, ihren zweiten Verehrer, den italienischen Modemacher Beddini, zu heiraten. So leicht aber gibt ein Mann wie Jerry nicht auf.

Bewertung

0,0   0 Stimmen