Ich & Du - Verrückt vor Liebe

Ich & Du - Verrückt vor Liebe

Karan Kapoor ist ein Comiczeichner auf dem Weg in die Vereinigten Staaten. Seine Comicfiguren sind Hum und Tum, deren großes Thema die Unterschiede zwischen Mann und Frau sind. Im Flugzeug in die USA begegnet er der bildschönen Rhea Prakash. Während eines Zwischenstopps in Amsterdam beschließen sie, die Zeit gemeinsam zu verbringen und eine Stadtrundfahrt zu machen. Die beiden streiten sich aber über jede Kleinigkeit und nach der gemeinsamen Stadtrundfahrt in Amsterdam haben sie sich total zerstritten. Während ihres Ausflugs durch die niederländische Grachtenstadt küsst Karan die hübsche Rhea sogar, was eine schallende Ohrfeige zur Folge hat. Danach gehen sie zurück an Bord des Flugzeugs und in den Staaten schließlich getrennte Wege. Rhea kann Karan bisher überhaupt nicht ausstehen. Während der folgenden Jahre treffen sie sich jedoch immer wieder. Zuerst in Amerika, wo sie beide studieren, und dann plant Karans Mutter auch noch Rheas Hochzeit. Jahre später treffen sie sich in Paris wieder, wo Karan ein Buch über seine Comichelden Hum und Tum schreibt. Rheas Ehemann ist inzwischen verstorben, und sie trauert ihm noch immer nach. Schließlich kreuzen sich ihre Wege wieder in Indien, wo Karan versucht, Rhea mit seinem besten Freund zu verkuppeln, weil er selbst sich als ihrer unwürdig ansieht. Doch dann verbringen sie völlig überraschend eine Liebesnacht miteinander. Ihre Gefühle kommen nun ganz durcheinander. Karan denkt daraufhin Rhea durch die gemeinsame Nacht für immer verloren zu haben und geht fort. Schon bald erkennt er seinen Fehler und versucht sie wieder zu finden, doch sie scheint sich in Luft aufgelöst zu haben...

Bewertung

0,0   0 Stimmen