Hollywood in Terchová

Hollywood in Terchová

Die Slowakei auf Nebenstraßen Film von Bärbel Walter, Frank Eckert und Hiltrud Jäschke Im Galopp kommt Jozef Mico durchs hohe Gras geritten. An diese Stelle in den Bergen der Mala Fatra hat er schon viele Produzenten und Regisseure geführt: 'Wenn Sie sich hier um 360 Grad drehen, gibt es nichts, das den Blick auf die wunderschöne Natur behindern könnte, keinen Strommast, kein Gebäude. Ich behaupte, der Herrgott hat diese Landschaft am achten Tag erschaffen. Als er schon wusste, wie man das macht.' Mit seinen geschickten Handwerkern errichtet der Bauunternehmer aus dem kleinen Terchová, was für einen großen Kino-Film gebraucht wird: Kirchen, Burgen, Schiffe, Höhlen, ganze Straßenzüge - einfach alles. Hollywood in der Mala Fatra. Für den Slowaken aus dem Geburtsort Jánosíks, des Nationalhelden des Landes, ist Film inzwischen zu einer Droge geworden. Wenn Jozef Mico zwei Jahre keine Kulissen bauen kann, wird er nervös. Er liebt das fast so sehr wie seine Berge. Die filmische Reise in die verschiedensten Winkel der Slowakischen Republik lässt Menschen erleben, die auf eine besondere Art mit diesem Land verbunden sind: ungarische Fischer im Süden, Karpatendeutsche in der Zips am Fuße der Hohen Tatra, Goralen am Dunajec an der Grenze zu Polen, Roma in der Ostslowakei. Andy Warhol, dem amerikanischen Pop-Art-Künstler, der seine Wurzeln bei den Ruthenen in den Beskiden nahe der Ukraine hat, ist in Medzilaborce ein eigenes Museum gewidmet. Im ostslowakischen Städtchen Bardejov wird das Andenken an die ehemaligen jüdischen Bewohner bewahrt. Es sind vor allem die kleineren Straßen, die Zugang zur faszinierenden slowakischen Landschaft verschaffen. Reizvolle Auwälder an der Donau und grandiose Gebirgspanoramen - viele Bilder fing die Kamera auch vom Hubschrauber aus ein. Zudem ungewohnte Blicke auf mittelalterliche Städte, Burgen und Schlösser, auf ein seit Jahrhunderten multikulturell geprägtes Land, das vor allem im Osten Deutschlands noch vielen von einem Urlaub in guter Erinnerung ist.

Bewertung

0,0   0 Stimmen