Hitlers Kinder: Verführung

Hitlers Kinder: Verführung

'Und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben'. 1938 propagierte Hitler, was für Deutschlands Jugend längst selbstverständlich war: Von Kindesbeinen an waren 'Hitlers Kinder' den Wahnvorstellungen der NS-Ideologie ausgesetzt. Sie wurden systematisch für Staat und Partei erzogen - zu gläubigen Verfechtern des Nationalsozialismus und zu willigen Befehlsempfängern für den Krieg. Mit Begeisterung folgte fast eine ganze Generation 'ihrem Führer' - mit Folgen, die bis heute spürbar sind. Noch heute leiden viele unter dem Trauma, für ein verbrecherisches Regime missbraucht worden zu sein.

Bewertung

0,0   0 Stimmen