Hitler und der Wolf - Rassenwahn im Dritten Reich

Hitler und der Wolf - Rassenwahn im Dritten Reich

WELT WELT 22.01., 00:55 - 01:35 Uhr
ZeitgeschichteF 201745 Minuten 

Adolf Hitler, Hermann Göring, Heinrich Himmler: Die drei bedeutendsten Führer des NS-Regimes und Hauptverantwortliche für den Holocaust legten eine fast schon bizarre Tierliebe an den Tag: In der Zoologie glaubten sie eine Rechtfertigung ihrer Rassenlehre zu finden; ein Deutscher Schäferhund an der Seite des Führers diente der Profilierung. Die Dokumentation zeigt, wie die Nationalsozialisten die Tierwelt für ihre menschenverachtende Ideologie und Propaganda missbrauchten.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen