Helden der Propaganda

Helden der Propaganda

Wir lieben und bewundern sie, auch heute noch - die Helden und Stars der 30er und 40er Jahre. Helden der Propaganda, denn das waren sie, die Lieblinge und Idole der Nazi-Zeit. Jeder kennt Heinz Rühmann, Luis Trenker, Max Schmeling, aber auch Leni Riefenstahl und den Wüstenfuchs Rommel, und es gab noch viele mehr. Von einem verbrecherischen Regime zum Vorbild erkoren und zum Star gemacht. Wie groß ist die Versuchung? Kann man dieser Versuchung entgehen? Macht man sich mitschuldig? Wie geht man damit um, von der falschen Seite Anerkennung, Lob und Applaus zu bekommen? Wie lebt es sich damit, ein Handlanger und Werkzeug der Macht zu sein? Und sind wir heute dagegen gefeit - Stichwort Putin und Depardieu, Nordkorea und die Rockband Laibach? "Helden der Propaganda" geht diesem Thema auf den Grund, dem Missbrauch von Sympathie- und Leistungsträgern zur Aufwertung einer menschenverachtenden Ideologie.

Bewertung

0,0   0 Stimmen