Haydn - Streichquartett G-Dur op. 54, 2

Haydn - Streichquartett G-Dur op. 54, 2

Classica TV Classica TV 19.08., 05:01 - 06:01 Uhr
GB 200460 Minuten 

Joseph Haydn gehört zu den berühmtesten Komponisten der Wiener Klassik. Er komponierte mehr als hundert Sinfonien, weshalb er auch der "Vater der Sinfonie" genannt wird. Gleichzeitig hat er die Entwicklung der Kammermusik vorangetrieben, zum Beispiel im Bereich Klaviertrio. Zwischen 1762 und 1803 schrieb er 68 Streichquartette, die bis heute gespielt werden. Auch den Titel "Vater des Streichquartetts" hat er somit wirklich verdient. Das britische Streichquartett "The Lindsays" hat zwischen 1965 und 2005 die bedeutendsten Haydn-Streichquartette aufgenommen. Neben ihren hochgelobten Haydn-Aufnahmen sind sie auch für ihre Aufnahmen der Streichquartette von Beethoven, Mozart, Schubert und Dvorák bekannt. 2004 spielten sie im Kulturzentrum im finnischen Kuhmo sechs Haydn-Streichquartette für eine Fernsehaufnahme, unter anderem das Streichquartett G-Dur op 54, 2. Opus 54 trägt den Beinamen "Tost-Quartette". Haydn widmete sie dem Geiger Johann Tost, der 1783-1789 in Esterházys Orchester spielte.

Bewertung

0,0   0 Stimmen