Happy, Texas

Happy, Texas

Was, außer Chaos, könnten zwei Ganoven in einem kleinen, texanischen Städtchen namens Happy noch anrichten?

Zum Beispiel einen Schönheitswettbewerb für Kinder veranstalten. Zumindest tun dies die zwei unfreiwillig ausgebrochenen Knackis Harry Sawyer und Wayne Wayne Wayne jr. Allerdings auch nur deswegen, weil man sie für die schwulen Organisatoren desselbigen hält. Und um nicht von der Polizei geschnappt zu werden, bringt man schon mal einer Schulklasse das Singen, Tanzen oder Steppen bei. Bloß, dass gerade in Sachen Etikette die Kleinen den Beiden weit voraus sind. Ist ja auch kein Wunder, Knastbruder bleibt eben Knastbruder. Warum also nicht gleich die örtliche Bank ausrauben...

Bewertung

0,0   0 Stimmen