Hans im Glück - Tauschrausch im Märchenland

Hans im Glück - Tauschrausch im Märchenland

Nach sieben Jahren Dienst zieht Hans in die Welt hinaus. Seinen Lohn, ein Klumpen Gold, tauscht er schon an der ersten Wegbiegung gegen eine Kuh ein. Dies ist erst der Beginn einer Serie mieser Tauschgeschäfte, denn Hans kann seit einem Trauma in seiner Kindheit nicht 'nein' sagen, wenn man ihn um etwas bittet. Der Teufel, immer auf der Suche nach neuen Seelen, wittert seine Chance. Er hat die Rechnung jedoch ohne die Hexe Rabea gemacht, die Hans helfen will.

Bewertung

0,0   0 Stimmen