Gone - Lauf um dein Leben

Gone - Lauf um dein Leben

Das junge britische Paar - Alex und Sophie - macht eine Rucksacktour durch das australische Outback. Dabei lernen sie den Amerikaner Taylor kennen, der ihnen anbietet sie in seinem Wagen mitzunehmen. Zu spät merken sie, dass sie in die Fänge eines gefährlichen Psychopathen geraten sind... Die 'Filmnacht im ZDF' präsentiert mit dem spannenden Psychothriller 'Gone - Lauf um dein Leben' eine Reise durch die weite australische Landschaft als Horrortrip. Alex (Shaun Evans) reist nach Australien, um mit seiner Freundin Sophie (Amelia Warner) einige Monate durchs Outback zu reisen. Noch bevor er sich mit Sophie trifft, lernt er in Sydney den charismatischen Taylor (Scott Mechlowicz) kennen. Er lädt ihn zum Feiern ein und nimmt ihn in seinem Auto mit. Schon unterwegs kommt Alex der Fremde seltsam vor. Als die beiden bei Sophie ankommen, schlägt Taylor vor, gemeinsam weiter zu reisen. Alex gefällt die Idee gar nicht, wollte er doch die Zeit nur mit Sophie verbringen. Trotzdem stimmen beide zu und fahren zusammen weiter. Bald merkt Alex, dass Taylor ein Auge auf Sophie geworfen hat und mit Lügen und kleinen Erpressungsversuchen einen Keil zwischen die Liebenden zu treiben sucht. Nach einer Provokation verprügelt Alex ihn vor Sophies Augen, die nichts von dem falschen Spiel ihres Reisebegleiters merkt und ihn für das Opfer von Alex' Eifersucht hält. Bevor die naive Sophie jedoch begreift, mit wem sie unterwegs ist, hat ihr Freund bereits das Zeitliche gesegnet, und sie selbst sitzt mit einem unberechenbaren Killer in der Wüste..... Der starke Psychothriller baut seine Spannung langsam auf und steigert kontinuierlich die Bedrohung. Vor der atemberaubenden Landschaft des australischen Outbacks treffen drei Menschen aufeinander und liefern sich ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel. Und dabei wird es nur einen Überlebenden geben..... Der Film konzentriert sich ganz auf die einsame Wüstenlandschaft und seine überzeugenden Jungdarsteller.

Bewertung

0,0   0 Stimmen