Georges Prêtre - Dirigent und Grandseigneur

Georges Prêtre - Dirigent und Grandseigneur

MusikerporträtA  

Die Musikwelt trauert um einen ihrer ganz großen Dirigenten und Musiker: der 92jährige, immer von jungem Esprit getragene Georges Prêtre ist am 4. Jänner in seiner französischen Heimat gestorben. In Österreich kannte man den stets vor Elan sprühenden Maestro nicht nur von seinen Auftritten im Rahmen von "Frühling in Wien", als er die beschwingten Symphoniker-Konzerte leitete. Auch mit den Wiener Philharmonikern verband der charismatische Dirigent Prêtre eine langjährige Zusammenarbeit mit vielen musikalischen Höhenflügen. Zweimal, zu Jahresbeginn 2008 und am 1.1.2010 leitete der Franzose Prêtre sehr erfolgreich das "Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker" im Musikverein. Aus Anlass seines Todes wiederholt der ORF ein Porträt, in dem sich Georges Prêtre nicht nur als charmanter und witziger Gesprächspartner, sondern auch als Grandseigneur der alten Dirigentenschule erweist.

Bewertung

0,0   0 Stimmen