George - Der stotternde König

George - Der stotternde König

ORF III ORF III 23.03., 22:00 - 22:50 Uhr
Zeitgeschichte50 Minuten 

Die Geschichte des stotternden Königs, der seine Behinderung durch einen ungewöhnlichen Sprachlehrer und die Unterstützung von Queen Elizabeth überwinden kann, ist ein Stoff aus dem Hollywoodfilme gemacht sind. König George VI., der stotternde König, musste nach der Abdankung seines Bruders Edward VIII an die Spitze des damaligen Weltreichs treten. Edward hatte die Krone für seine Liebe zur mehrfach geschiedenen Amerikanerin Wallis Simpson aufgegeben. Eine Affäre, die unmittelbar vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs die Welt tatsächlich bewegte und möglicherweise den Lauf der Geschichte veränderte. König Edward VIII hatte klare Sympathien für das Nazi-Regime in Deutschland und besuchte später Adolf Hitler am Obersalzberg. Mit der Krönung von George VI. konnte die britische Monarchie gerettet werden. Seine Rede an das britische Volk nach Ausbruch des Krieges zeigte, dass die Monarchie gerade durch die Überwindung körperlicher Behinderungen dem Volk Vertrauen und Führungskraft in einer extrem schwierigen Zeit geben konnte.

Bewertung

0,0   0 Stimmen