Freud

Freud

Der Wiener Psychologe Sigmund Freud macht es sich 1885 zum Ziel, die mysteriöse Seelenerkrankung "Hysterie" zu erforschen und im besten Falle eine Heilung bei den Leidtragenden zu erzielen. Anhand seiner Patientin Cecily Koertner - sexuell frustriert, vaterfixiert und hysterisch - stellt Freud eine Hypothese nach der anderen auf, entwickelt seine psychoanalytische Methode und dringt mittels Hypnose tief in Cecilys Seelenleben ein.

Bewertung

0,0   0 Stimmen