Frauenherzen schlagen anders - mit lebensgefährlichen Folgen?

Frauenherzen schlagen anders - mit lebensgefährlichen Folgen?

ARD-alpha Live-TV ARD-alpha 25.11., 21:30 - 22:15 Uhr
MagazinD 201845 Minuten 

Frauen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von Männern und auch ihre Herzen sind alles andere als gleich: Frauenherzen sind im Schnitt kleiner und schlagen schneller. Die Symptome eines Herzinfarktes können bei Frauen ganz anders sein und manche Herzmedikamente führen zu stärkeren Nebenwirkungen. Die Missachtung dieser Unterschiede kann lebensgefährliche Folgen haben. Und auch die nach einer Herzerkrankung so wichtige Rehabilitation läuft unterschiedlich ab: So nehmen Frauen Reha-Maßnahmen - etwa nach einem Herzinfarkt - weniger oft in Anspruch als Männer. Oder Frauen brechen die Reha ab, weil sie sich in den meist männerdominierten Gruppen nicht wohlfühlen. Es gibt also noch viel zu tun. Die rbb Praxis hat mehrere Herz- Patientinnen in Berlin und Brandenburg begleitet und engagierte Ärztinnen und Ärzte getroffen, denen es eine Herzensangelegenheit ist, dass die Unterschiede zwischen Frauen und Männer nicht zur tödlichen Gefahr werden.

Jetzt ARD-alpha einschalten

Bewertung

0,0   0 Stimmen