Flügel, Schnabel, Superhirn

Flügel, Schnabel, Superhirn

TiereDeutschland  

«Spatzenhirn» ist ein fixer, aber auch negativ verstandener Bestandteil des deutschen Sprachgebrauchs. Doch dieser Film, der die aktuelle Intelligenzforschung an Vögeln dokumentiert, räumt gründlich mit dem Vorurteil auf, dass Vögel schlichte, von ihren Instinkten geleitete Gemüter seien.

Die Rabenvögel zählten zu den ersten, die Tierforscher mit ihrem scharfen Geist überraschten und ihnen zeigten, wie falsch das menschliche Denken über Vögel ist. Seit einiger Zeit widmet sich die Forschung auch der Intelligenz der Papageien. Die «Intelligenzbestie» unter den Papageien ist ein Neuseeländer: der Kea. Wissenschaftler der Universität Wien konfrontieren die Keas mit unterschiedlichsten Aufgaben, von einfachen Problemstellungen über Aufgaben, deren Lösung der Zusammenarbeit bedarf, bis hin zu Versuchen, die einfachstes Verständnis von Grammatik testen sollen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen