Fisch mit Zukunft

Fisch mit Zukunft

Fisch ist als Lebensmittel so beliebt wie nie zuvor! Das Problem: Schon jetzt sind viele Bestände überfischt. Aber auch an der Nordsee findet ein Umdenken statt, beim Fischer, Händler und Verbraucher.

Dieser "Nordseereport" begleitet Menschen, die sich der nachhaltigen Fischerei verschrieben haben und dafür sorgen, dass der Fisch in der Nordsee eine Zukunft hat.

Moderatorin Laura Lange ist diesmal im dänischen Limfjord unterwegs und fischt selber nachhaltig: Zusammen mit einem dänischen Fischexperten fängt sie Meerestiere mit ihren eigenen Händen und nur so viel, wie sie selber braucht. Überfischung ausgeschlossen! Und der Meeresgrund bleibt auch intakt. Im Laufe der Sendung bereitet Laura Lange dann aus dem Fang ihr eigenes Fischmenü.

Die Reporterinnen und Reporter des "Nordseereports" begleiten darüberhinaus dänische Kutterkapitäne, die für die Nachhaltigkeit mit ihren Kunden per SMS in Kontakt treten, Störzüchter, die ihre Tiere nicht mehr töten müssen, um Kaviar zu gewinnen, und den wohl ersten Ökofischhändler Deutschlands, der eigentlich Biobäcker werden wollte.

Krabbennetze mit Notausgang für nicht gewollten Beifang oder der einst ängstlich beäugte Einwanderer Pazifische Auster, der heute wahrscheinlich sogar einer heimischen Art nützt: Der "Nordseereport" berichtet von Konzepten und Maßnahmen, die dafür sorgen, dass auch künftig noch Fisch in der Nordsee gefangen werden kann.

Bewertung

0,0   0 Stimmen