Finde mich in New York!

Finde mich in New York!

TV-RomantikkomödieF / CH  

Alice und Antoine verabschieden sich nach einer kurzen Affäre in Paris am Flughafen. Er muss hierbleiben, Alice kehrt zu ihrem Freund nach New York zurück. Doch dann wagt Antoine das Abenteuer: Er steigt auch in die Maschine. In New York steht Antoine wieder vor Alice: Hoffnungslos verliebt, will er sie davon überzeugen, mit ihm zurückzukehren. Damit ihr amerikanischer Liebhaber Arthur nicht misstrauisch wird, stellt die überrumpelte Alice Antoine als John vor, den sie im Flugzeug getroffen habe. John suche angeblich seine verschollene Geliebte Marie in New York, habe außerdem noch seinen Koffer verloren und kenne niemanden in der Stadt. Entgegen allen Erwartungen lädt Arthur den unbekannten Antoine prompt in seine Wohngemeinschaft ein. Sowohl Arthur als auch seine Freunde empfangen ihn herzlich und vor allem Tamara, die Mitbewohnerin von Arthur, möchte ihn offensichtlich sehr viel näher kennenlernen. Antoine alias John steckt in einer heiklen Situation: Er will die Frau erobern, die er liebt, die wiederum einen anderen liebt. Währenddessen muss er vortäuschen, Marie zu lieben, die jedoch überhaupt nicht existiert. Geplagt von Einsamkeit und Zweifeln lässt sich Antoine durch die Straßen New Yorks treiben und vertraut sich zufälligen Straßenbekanntschaften an, wie dem Ex-Sträfling und afroamerikanischen Filmemacher Marcus oder dem Altrocker John. Der sympathische Wächter des legendären John Lennon-Hotels 'Dakota', James, rät ihm, Alice einfach die Wahrheit über seine Gefühle preiszugeben ... Alice ist hin- und hergerissen zwischen den beiden Männern und kann sich nicht zu einer eigenen Entscheidung durchringen. Sie genießt den Reiz der Unsicherheit, will sich aber gewiss sein, den Richtigen zu wählen. Sie weiß weder aus noch ein. Zunächst weist sie Antoine ab, doch kurze Zeit später überrascht Arthur seine Freundin und Antoine bei einem Kuss - nun ist das Chaos perfekt ...

Bewertung

0,0   0 Stimmen