Fasching in Bagolino

Fasching in Bagolino

Hinter dem Gardasee führt eine Straße das Tal des Caffaro hinauf zum 'Passo Croce Domini'. An dieser Straße liegt Bagolino, ein Dorf, wie man es in dieser abgeschiedenen Bergregion nicht vermutet - voller Geschäftigkeit und Leben. Groß gefeiert werden jedes Jahr die 'Sante Feste di Carnevale'. Einzigartig sind die maskierten Tänzer und Musiker, die 'Balarì'. Ihre Kostüme sind mit großer Sorgfalt gefertigt und reich verziert. Am auffallendsten sind ihre Hüte. Sie werden mit bunten Bändern verschönert und mit dem Schmuck der Frauen benäht.

Bewertung

0,0   0 Stimmen