Familienbetriebe zwischen Odenwald und Vogelsberg

Familienbetriebe zwischen Odenwald und Vogelsberg

Strauss im Kinzigtal, Gäulchen im Odenwald, Leder- oder Teigtaschen - man stößt auf eine bunte Vielfalt, wenn man sich auf eine Reise begibt durch die Welt hessischer Familienbetriebe. Von Glockengießern bis zu bäuerlichen Selbstvermarktern reicht das Spektrum. Allen gemeinsam ist die Herausforderung, das Erbe der Eltern und Großeltern anzutreten und in eine neue Zeit zu führen. Einen riesigen neuen Laden eröffnen und doch darüber nicht die Bodenhaftung verlieren - im Falle der Familie Strauss aus Biebergemünd hilft dabei der enge, "familiäre" Kontakt zu den Mitarbeitern. Ihre Arbeitskleidung hat die Firma Engelbert Strauss zum Marktführer gemacht. Trotz der internationalen Geschäfte blieb eine tiefe Verwurzelung in der Region. Geschichte und Tradition spielen bei allen vorgestellten Familienbetrieben eine entscheidende Rolle, ob es dabei im eigentlichen Sinne des Wortes "um die Wurst" geht, wie bei Gref-Völsing in Frankfurt, oder um die Glocken der Familie Rincker, die seit mehr als 350 Jahren im mittelhessischen Sinn entstehen. Die Sendung zeigt außerdem süße Küsse, Glaskunst und Wohnaccessoires - ein "Betriebsausflug" der besonderen Art: zu Familienbetrieben zwischen Odenwald und Vogelsberg.

Bewertung

0,0   0 Stimmen