Familie Sonnenfeld - Abschied von Oma

Familie Sonnenfeld - Abschied von Oma

Die Sonnenfelds gewöhnen sich nur langsam an die berüchtigte Berliner Luft: Carlo soll in seinem neuen Job das Unmögliche möglich machen, und auch Tina, die überraschend eine Anstellung in einer Kanzlei findet, muss sich erst einmal durchbeißen. Gemeinsames Familienleben findet kaum noch statt, zum Leidwesen von Nico, der in einer schwierigen Phase steckt. Nesthäkchen Tiffany dagegen zeigt eine erstaunliche Bereitschaft zur Konfliktlösung, derweil ihre pubertierende große Schwester Sarah sich plötzlich zwischen zwei Jungs entscheiden muss. Sven erobert das Herz seiner Verlobten zurück und schwebt auf Wolke Sieben. Allmählich geht es wieder bergauf mit den Sonnenfelds, nur Mariannes Gesundheit spielt nicht mit ... Die Umzugskisten sind noch nicht ausgepackt, da stecken die Sonnenfelds schon wieder tief im Stress. Carlos neuer Job erweist sich als wahres Himmelfahrtskommando: Entweder er zieht für seine angeschlagene Firma einen überlebenswichtigen Großauftrag an Land oder die Berliner Filiale wird dichtgemacht. Schneller als gedacht erhält Tina einen Job in einer Kanzlei. Doch während der Probephase muss sie 120 Prozent Leistung bringen und hat entsprechend kaum noch Zeit für die Familie. Das bekommt zuerst Nico zu spüren, der labile 'Professor' fühlt sich in all dem Trubel wie das fünfte Rad am Wagen. Tiffany wird indes von rabiaten Mitschülern zu Schutzgeldzahlungen genötigt und beschließt, sich zur Wehr zu setzen: Mit Erlaubnis ihrer Mutter meldet 'Hasenöhrchen' sich in einem Taekwondo-Kurs an. Schneller als gedacht hat auch Sarah sich in Berlin eingelebt - sie schwärmt für den angesagten Straßenmusiker Marvin. Als ihr fester Freund Timo zu Besuch kommt, muss sie sich entscheiden. Sven will um seine Freundin Layla kämpfen und fliegt nach New York. Tatsächlich kann er ihr Herz zurückerobern. Doch als die beiden Glücklichen nach Berlin kommen, um ihre Hochzeitspläne zu verkünden, erfährt Sven die traurige Nachricht: Oma Marianne hatte einen Herzinfarkt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen