European Poker Tour 2011 (6/9)

European Poker Tour 2011 (6/9)

Highlights des Turnieres im Atlantis Resort & Casino vom 8. bis 14. Januar (6 von 9). Die European Poker Tour, die nach dem Vorbild der World Poker Tour (WPT) gespielt wird, fand 2004 zum ersten Mal auf Initiative des TV-Produzenten und Pokerspielers John Duthie statt, nach der weltweiten Popularitätsexplosion des Texas Hold’em. Zwischen der World Tour und der European Tour bestehen jedoch einige Unterschiede, wie z.B. die Höhe des Buy-Ins und dessen Effekt auf den Preispool. Die Buy-Ins der EPT waren anfangs nur halb so hoch wie die der WPT, was zur Folge hatte, dass die EPT weniger Starpotential aufweisen konnte und niedrigere Preisgelder ausgezahlt wurden. Dennoch sicherten sich die Sieger der ersten EPT-Veranstaltungen Preisgelder in Höhe von 100.000€, was die Aufmerksamkeit vieler Topspieler weckte und in den folgenden Jahren die Serie boomen ließ. Mittlerweile sind im Teilnehmerfeld der European Poker Tour Topspieler wie Phil Ivey, Joe Hachem, Marcel Luske, Ram Vaswani, Patrik Antonius oder Andy Black zu finden. In loser Folge zeigt Eurosport die Highlights von herausragenden Turnieren der letzten Jahre.

Bewertung

0,0   0 Stimmen