Es werde Lift: Tiroler Seilbahnen als Wegbereiter des Tourismus

Es werde Lift: Tiroler Seilbahnen als Wegbereiter des Tourismus

Seilbahnen und Skilifte sind die Basis des Winterfremdenverkehrs in Tirol. In der Pionierzeit hat die Erschließung durch Lifte Wohlstand in Täler gebracht, wo früher bittere Armut herrschte. Beispiele sind vor allem das Paznaun mit dem Wintersportzentrum Ischgl. Ebenso das Ötztal, wo die Erschließung der Berge rund um Sölden für Wohlstand breiter Bevölkerungsschichten sorgte. Gleiches gilt für die Erschließung des Stubaier Gletschers. Ähnlich ist die Geschichte am Arlberg verlaufen, wo der Bau der Galzigbahn einen großen Wohlstandsschub gebracht hat. Gegenwart und Vergangenheit werden in dem von Michael Motz gestalteten "Unterwegs in Österreich" dargestellt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen