Du, neben mir

Du, neben mir

Maddy darf wegen einer lebensbedrohlichen Krankheit das Haus nicht verlassen. Die Außenwelt kennt sie nur aus dem Internet - und durch den Blick aus dem Fenster. So sieht sie an ihrem 18. Geburtstag auch zum ersten Mal den neuen Nachbarsjungen Olly. Die beiden beginnen, von Fenster zu Fenster zu kommunizieren und zu chatten, verlieben sich und haben bald einen sehnlichen Wunsch: ein persönliches Treffen. Doch das könnte Maddy das Leben kosten.

Bewertung

0,0   0 Stimmen