Dinosaurier - Spurensuche in der Urzeit

Dinosaurier - Spurensuche in der Urzeit

DokumentationD / CH  

Es ist eine Weltsensation: In einem Steinbruch im niedersächsischen Obernkirchen entdecken Geologen des Landesmuseums Hannover Hunderte Dinosaurier-Spuren. Woher kamen diese Urechsen? Welche Saurierarten waren es? Wie haben sie gelebt? Mit kriminalistischem Scharfsinn und ungeheuerlichem Tatendrang beginnen die Forscher, das Geheimnis der Dinosaurier-Fährten zu entschlüsseln. Die größte Sensation sind die zahlreichen Raptoren-Spuren. Die so genannten 'Troodontiden' sind eine gefiederte Raubsaurierart, aus der sich vermutlich unsere heutigen Vögel entwickelt haben. Anhand vieler Indizien können die Wissenschaftler belegen, dass Norddeutschland ein aktives Evolutionszentrum war. Während der Ausgrabungen werden immer wieder neue Abdrücke der Urechsen gefunden. Der norddeutsche Steinbruch rückt plötzlich ins Zentrum der weltweiten Dinosaurier-Forschung. Die Dokumentation 'Dinosaurier - Spurensuche in der Urzeit' begleitet die Wissenschaftler bei ihrer spannenden Forschungsarbeit.

Bewertung

0,0   0 Stimmen