Dino Dan

Dino Dan

'Dino Dan' ist eine Live-Action-Serie, die mit Hilfe von beeindruckender 3D-Grafik Dinosaurier im Alltag von Dan Henderson lebendig werden lässt. Dan Henderson ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher zehnjähriger Junge. Nur, dass er sein Leben eben mit Dinosauriern teilt! Bei 'Dino Dan' lauern die Dinosaurier hinter jeder Ecke, stecken hinter jedem Geheimnis, heizen Abenteuer an und helfen dabei, Fragen zu beantworten. Er nutzt seine lebendige Fantasie, um die Giganten der Urzeit lebendig werden zu lassen. Deshalb hat er den Spitznamen Dino Dan. In jeder Episode macht Dan ein alltägliches Erlebnis zu einem Dino-Erlebnis. Obwohl Dan der einzige ist, der die Dinos sehen kann, spielen sie im Leben seiner Freunde, seiner Familie und Lehrer durch Dan eine Rolle. Dan weiß unglaublich viel über Dinos und mit Hilfe seines Bestimmungsbuchs kann er jede Frage beantworten. Sollte es eine Frage geben, auf die weder er noch das Buch eine Antwort wissen, ist es für ihn die Gelegenheit, durch Dinosaurier-Experimente die Antwort herauszufinden. 'Dino Dan' ist eine abenteuerliche, lehrreiche und lustige Serie, die aufklärt, weil sie unterhält. Bei Nick junior in den USA war Dino Dan einer der erfolgreichsten Serienstarts. Inzwischen läuft die Serie in zahlreichen Ländern. 1. Huhn oder Dino Als Frau Kramer Eier mit in den Unterricht bringt, die kurz vor dem Schlüpfen sind, ist für Dan alles klar: Das müssen Dinoeier sein! Vor allem als Dan sieht, wie ein kleiner Dinosaurier schlüpft. Aber wo ist die Mama des Kleinen? Und wie können sie dem hungrigen Dromaeosaurus entkommen? Dan hat alle Hände voll zu tun. 2. Dinos aus Pappe In der zweiten Folge entdecken Sven und sein Freund einen echten Dinosaurier-Knochen auf dem Spielplatz. Dan findet heraus, dass es sich um einen Stachel des Stygimolochs handelt. Aber wo um alles in der Welt gehört der hin? Zusammen mit der Kunstlehrerin Frau Hahn machen die Kinder eine interessante Entdeckung.

Bald im TV