Die Unschuldigen

Die Unschuldigen

Regisseurin Anne Fontaine ("Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft", 2009) ließ sich für ihren Film "Die Unschuldigen" (2015) von den Mémoiren Madeleine Pauliacs inspirieren, einer Ärztin, die 1945 beim französischen Roten Kreuz in Polen im Einsatz war und heimlich in einem Nonnenkloster Geburtshilfe geleistet hatte. Fontaine hatte sogar Gelegenheit, ihren Film im Vatikan vor Geistlichen zu zeigen. Ein anwesender Erzbischof bezeichnete "Die Unschuldigen" als einen "schrecklichen Film für die Kirche"; es sei jedoch wichtig, solche Filme zu zeigen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen