Die Sendung mit der Katze (50)

Die Sendung mit der Katze (50)

Muschkatz ist müde, denn bellende Hunde haben ihn am Schlafen gehindert und außerdem ist er morgens in einen Hundehaufen getreten. Ein Zuschauer, ein Federhalter, beschwert sich, dass der Moderator bei Katz-TV eine ganze Sendung lang Mini-Mini-Golf gespielt hat und die Sendung so an Glaubwürdigkeit und Qualität verliert. Diese Kritik bügelt Muschkatz aber nieder, genauso wie die Beschwerde einer Schreibmaschine, die die Namen der Wochentage bei Katz-TV nicht versteht. Danach sendet Muschkatz eine Reportage über ein Konservendosen-Gluon, das einfach in den Müll geworfen wurde. Der Dinge-Schutzverein rettet diese noch nutzbare Konservendose und Lola ruft alle Zuschauer dazu auf, den unglücklichen Dingen zu helfen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen