Die Rübelandbahn - Mit der Bergkönigin im Harz

Die Rübelandbahn - Mit der Bergkönigin im Harz

Schwer atmend steht Jürgen Brandenburg im Führerstand der "Bergkönigin". Der 81-Jährige ist der letzte lebende Original-Dampflokführer der Rübelandbahn, die quer durch den Harz fährt: eine Bahn der Superlative, super steil und in ihren Anfangsjahren ihrer Zeit technisch weit voraus.

Seit Anfang der 50er Jahre fährt Jürgen Brandenburg auf der volkswirtschaftlich wichtigsten Strecke der DDR. Sie fordert ihn heraus: "Von den rund 30 Kilometern Strecke lagen 14 Kilometer in Kurven. Dazu kamen die Steilstrecke und die Spitzkehre bei Michaelstein! Das war schon ein hartes Stück Arbeit für uns Lokführer!"

Die Rübelandbahn hat ein bewegtes Leben hinter sich - gleich dreifach schrieb sie Technikgeschichte. Stets waren die Eisenbahningenieure auf der Rübelandbahn Vorreiter in der technischen Entwicklung - sei es bei der Einführung des Zahnradsystems, bei den Reibungslokomotiven oder bei der Elektrifizierung des Streckennetzes.

"Der Osten - Entdecke wo Du lebst" offenbart den Zuschauern die beeindruckende Technikgeschichte eines ganzen Jahrhunderts und entführt sie in die Welt der Eisenbahn-Romantik, wenn die "Bergkönigin" durch die schöne Landschaft des Harzes dampft. Und wir lernen die Menschen kennen, die sich der Rübelandbahn mit Herz und Seele verschrieben haben.

Bewertung

0,0   0 Stimmen