Die neuen Herren

Die neuen Herren

Der junge Gewerkschaftssekretär Jacques Gaillac wird zum Minister ernannt. Die neugewonnene Macht verändert ihn zusehends; irgendwann sieht er sich als ein von der Vorsehung bestimmter Staatsmann. Beruflich droht er alles zu verlieren, und auch seine Geliebte, die hübsche und kluge Tänzerin Susanne.

Bewertung

0,0   0 Stimmen