Die Maske des Dimitrios

Die Maske des Dimitrios

Istanbul, 1938: Der Polizei-Colonel Haki zeigt dem berühmten Kriminalautoren Cornelius Leyden die Leiche des international gesuchten Meisterspions und Mörders Dimitrios. Leyden ist von der Laufbahn des Toten so fasziniert, dass er zu einer Spurensuche in dessen Vergangenheit aufbricht, um Stoff für ein neues Buch zu sammeln. In Athen findet er erste Kriminalakten, in denen Dimitrios als Raubmörder auftaucht. In Sofia besucht Leyden die Barbesitzerin Madame Chavez. Sie erinnert sich an die furchteinflößenden Auftritte ihres Ex-Liebhabers und an ein Attentat auf den damaligen bulgarischen Premierminister, das Dimitrios 1923 beging. Als Leyden ins Hotel zurückkehrt, wird er von dem mysteriösen Mr. Peters bedroht, der ihn schon seit der Abreise aus Istanbul verfolgt. Peters scheint Dimitrios sehr gut zu kennen und auch geheime Gründe zu haben, um dessen Spuren aufzunehmen. 'Die Maske des Dimitrios' ist ein spannend und atmosphärisch packender Film noir nach dem 1938 veröffentlichten gleichnamigen Kriminalroman des Autors Eric Ambler.

Bewertung

0,0   0 Stimmen