Die Männer der Everglades

Die Männer der Everglades

Natur und UmweltUSA  

In Staffel 3 befindet sich der "Billie Swamp Safari Wildlife Park" im Umbruch: Parkdirektor Ed Woods wurde gefeuert - und heuert stattdessen bei der "Animal Control Division" der Seminolen-Indianer an. Die Behörde tritt immer dann in Aktion, wenn Wildtiere für Menschen zum Problem werden, fängt sie ein und bringt sie dorthin, wo sie keine Gefahr darstellen. "Die Männer der Everglades" begleitet nicht nur Ed durch seinen neuen Berufsalltag, sondern zeigt auch, was in seiner Abwesenheit im "Billie Swamp Safari Wildlife Park" vor sich geht. Nach dem unfreiwilligen Abgang des Direktors bricht hier das Chaos aus - und es ist offensichtlich, dass Ed hier dringender benötigt wird als je zuvor. Wird der erfahrene Wildlife-Spezialist am Ende in seine alte Stellung zurückkehren können?

Bewertung

0,0   0 Stimmen