Die Hummel

Die Hummel

Pit Handlos ist Vertreter und hat es im Leben scheinbar weit gebracht: Er ist Netzwerkvertreter für Schönheitsprodukte in einer niederbayerischen Kleinstadt, er fährt einen teuren Geländewagen und stellt auf rauschenden Werbeveranstaltungen die Geschäftsidee für den pyramidenartigen Vertrieb seiner Waren vor. Menschen wie den einsamen Herrmann kann er mit solchen Auftritten beeindrucken. Doch in Wirklichkeit ist Pits Erfolgsstory eine einzige Lüge. Tatsächlich ist der Markt für Schönheitsprodukte längst abgegrast, Pits Ware völlig überteuert und er bei seinem Chef Klaus rettungslos verschuldet. Er hat nur eine Möglichkeit, seiner Misere zu entkommen: Er muss neue Vertreter rekrutieren, die dann ebenfalls die überteuerte Ware von Klaus loswerden müssen. Als Pit seine Wohnung verliert, quartiert er sich unter einem Vorwand bei seinem Sohn Flo ein. In seiner Verzweiflung beginnt Pit damit, sich mit ehemaligen Bekannten und Freundinnen zu verabreden, um sie als Kundinnen für seine Geschäfte zu gewinnen. Darunter ist auch Christiane, Pits Jugendliebe. Als er bei dem vermeintlichen Rendezvous zum geschäftlichen Teil übergeht, wendet sich Christiane tief enttäuscht von ihm ab. Pit erkennt, dass er sein Leben ändern muss.

Bewertung

0,0   0 Stimmen