Die Fettfalle

Die Fettfalle

Dieser Film begleitet eine Familie beim Kampf gegen die Pfunde. Die vierjährige Tochter Eileen wird wegen ihres Übergewichts gehänselt. Dickmops - rufen andere Kinder. Auch Vater und Mutter bringen zu viel auf die Waage. Deshalb lassen sie von einer Ernährungswissenschaftlerin ihren Kühlschrank inspizieren und ihre Essgewohnheiten unter die Lupe nehmen. Wie können wir uns ernähren, wenn wir raus aus der Fettfalle wollen? Warum hat Eileens Schwester Lisa keine Gewichtsprobleme, obwohl sie das gleiche isst? Liegt das an ihren Genen? Was haben neueste Forschungen ergeben? Wie können wir von den Ergebnissen beim Kampf gegen das Übergewicht profitieren? Mehr als die Hälfte der Deutschen ist zu dick. Mit fatalen Folgen: hohes Krankheitsrisiko für den Einzelnen, hohe Gesundheitskosten für alle. Warum wiegt jeder Zweite zuviel? Und wie lässt sich das ändern? Dieser Film sucht Antworten. Essen wir womöglich das Falsche, weil Lebensmittel unzureichend oder irreführend gekennzeichnet sind. In Großbritannien haben die Kalorien Farbe bekommen: rot, grün gelb. Welche Erfahrungen haben die Briten mit der neuen Ampelkennzeichnung gemacht? Werden uns auch bald rot, gelb und grün beim Einkauf helfen? Wie viele Kalorien stecken überhaupt in unseren Nahrungsmitteln drin?

Bewertung

0,0   0 Stimmen