Die entschärfte Bombe - Verhinderte Anschläge: Operation Chevrolet

Die entschärfte Bombe - Verhinderte Anschläge: Operation Chevrolet

SPIEGEL GESCHICHTE SPIEGEL GESCHICHTE 28.07., 13:15 - 14:00 Uhr
DokumentationCZ 201750 Minuten 

Mansour Arbabsiar, im Iran geboren und Autoverkäufer in Texas, plant im Jahr 2011 einen Mordanschlag auf den saudischen Botschafter. Mansour wendet sich an vermeintliche Mitglieder eines mexikanischen Kartells, gerät stattdessen aber an einen Informanten der amerikanischen Drogenfahndung DEA. Der schaltet das FBI ein. Die Ermittlungen ergeben, dass Mansour Kontakte zur Führungsebene der iranischen Regierung hat. Der Anschlag hätte weitreichende internationale Konflikte auslösen können.

Bewertung

0,0   0 Stimmen