Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas Die Donau - Lebensader Europas

Die Donau - Lebensader Europas

BR Live-TV BR 27.07., 10:25 - 11:10 Uhr
LandschaftsbildÖsterreich / Frankreich 201245 Minuten 

Fast 3.000 Kilometer legt die Donau auf ihrem Weg von ihrer Quelle im deutschen Schwarzwald bis zu ihrem Delta an der rumänisch/ukrainischen Küste des Schwarzen Meeres zurück.

Als Lebensader verbindet der Fluss spektakuläre Landschaften: die Karstschluchten der Schwäbischen Alb, die endlosen Weiten der Puszta, schneebedeckte Gipfel des Alpenvorlandes, die imposanten Canyons des Eisernen Tores, ein einzigartiges Flussdelta, in dem die Donau die größte Schilflandschaft der Erde bildet.

An der Theiss, dem längsten Zufluss der Donau in der ungarischen Puszta, kann sich an manchen Frühsommerabenden ein ganz besonderes Spektakel ereignen. Etwa Ende Mai/Anfang Juni kommen üblicherweise genau zum Einbruch der Dunkelheit Massen von Eintagsfliegen an die Wasseroberfläche, schlüpfen und paaren sich. Im Oktober erreichen die ersten Gäste aus der Arktis die charakteristische Steppenlandschaft der Puszta zwischen Donau und Theiss. Hier machen Millionen von Zugvögeln auf ihrer Reise in den Süden Rast. Gänse und Kraniche landen in der ungarischen Tiefebene. Sie bleiben so lange, bis strenger Frost sie zum Weiterflug in den Süden zwingt. Schon sehr früh bringt der Nordwind eisige Polarluft und lässt die Temperaturen weit unter den Gefrierpunkt sinken. Über Nacht hat sich die erste Eisschicht am Wasser gebildet. Unglaublich, aber die Donau ist komplett zugefroren, auf einer Strecke von Wien bis ins Schwarze Meer ist sie mit Eis bedeckt. Es ist wie in der Arktis, aber dadurch hat die Donau im Film ein neues, spektakuläres und unbekanntes Gesicht bekommen.

Jetzt BR einschalten

BR

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen