Die Bären sind los - Preisverleihung und Höhepunkte der 63. Berlinale

Die Bären sind los - Preisverleihung und Höhepunkte der 63. Berlinale

Stars wie Catherin Deneuve, Matt Damon, Juliette Binoche, Julie Delpy, Rooney Mara, Jeremy Irons, Ethan Hawke, Steven Soderbergh, Jude Law und Shia LaBeouf verleihen der 63. Berlinale Starglanz. Und auch österreichische Künstler sind in diesem Jahr wieder stark vertreten - unter anderem im Wettbewerb mit Ulrich Seidls 'Paradies: Hoffnung'. Der 56-jährige Wiener kämpft mit dem letzten Teil seiner Trilogie um den begehrten Goldenen oder einen der 'Silbernen Bären'. Außerdem wird das Regie-Debut von Gustav Deutsch 'Shirley-Visions of Reality' in der renommierten Reihe 'Forum' gezeigt, wo auch Anja Salomonowitz mit ihrer jüngsten Arbeit 'Die 727 Tage ohne Karamo' Premiere feiert. Und die von der ORF/Kultur koproduzierte Dokumentation 'Unter Menschen' wird ebenfalls bei der Berlinale vorgestellt. Die Sondersendung zeigt die Highlights des Festivals, wem die diesjährige Jury - unter dem Vorsitz von Regie-Star Wong Kar Wai - den Goldenen und die Silbernen Bären zuerkennt und stellt die spannendsten Filme, Künstler und Kinotrends vor.

Bewertung

0,0   0 Stimmen