Der Wettlauf zum Südpol: Das Casting

Der Wettlauf zum Südpol: Das Casting

Hundert Jahre nach der Eroberung des Südpols zeigen ZDF und ORF ein Wettrennen zum Südpol, das den dramatischen Wettlauf zwischen dem Norweger Roald Amundsen und dem Briten Robert Falcon Scott nachzeichnet. In harten Auswahlverfahren werden jeweils zwei antarktistaugliche Abenteurer gesucht, die auf der deutschen Seite zusammen mit ZDF-Moderator Markus Lanz und Extremsportler Joey Kelly, auf der österreichischen Seite zusammen mit Skilegende Hermann Maier und Ö3-Moderator Tom Walek zum Südpol aufbrechen. Wer hat das Zeug, die vierwöchige Expedition in die Antarktis zu bestehen? Um das herauszufinden, müssen sich die Kandidaten an zwei Wochenenden extremen Ausdauerprüfungen und Trainingseinheiten unterziehen. Teamleiter Markus Lanz macht vor, wie man sich aus einer Gletscherspalte abseilt. 'Wenn du da rein fällst, kommst du an deine Grenzen', weiß der ZDF-Moderator. Wer qualifiziert sich, wer nicht? Immerhin erwartet die Sieger des Auswahlverfahrens ein Gewaltmarsch durch die eisige Antarktis. '400 Kilometer bei minus 30 Grad und starkem Wind auf 3000 Metern Höhe - das ist schon ein Wahnsinn', meint Joey Kelly respektvoll. Wird es den Teamleitern und Expeditionsexperten gelingen, die Richtigen zu finden? Auf dem österreichischen Kitzsteinhorn fällt die Entscheidung. Gleich im Anschluss bei ZDFinfo das spannende Rennen in allen Teilen - bis 23:00 Uhr.

Bewertung

0,0   0 Stimmen