Der Wald von morgen: Die Sundarbans - Im Mangrovenwald Bengalens

Der Wald von morgen: Die Sundarbans - Im Mangrovenwald Bengalens

Servus TV Live-TV Servus TV 24.06., 06:25 - 07:15 Uhr
Natur und UmweltGB 201650 Minuten 

Die Sundarbans sind mit über 10.000 Quadratkilometern die größten Mangrovenwälder der Erde. Sie liegen zwischen Indien und Bangladesch. Überflutete Wälder, in einem Gebiet, wo sich das Süßwasser des Ganges und des Brahmaputra mit dem Salzwasser des Indischen Ozeans vermischt. Es ist ein verwirrendes Netz aus Salzwasserkanälen, das ein einzigartiges Ökosystem erschafft, beherrscht vom geheimnisvollen Bengal-Tiger.

Auf Bengalisch bedeutet Sundarbans "Schöner Wald". Er bietet den Einheimischen Schutz gegen Wirbelstürme, und beheimatet eine Fülle von Wild, Fisch und Krustentieren. Das Holz wird zum Heizen und Bauen verwendet. Die Familien leben vom Wald und haben ihre Bedürfnisse an seine Ressourcen angeglichen. Doch in den letzten Jahren ist die Natur aus dem Gleichgewicht geraten, und es fehlen die nötigen Mittel, um Abhilfe zu schaffen.

Jetzt Servus TV einschalten

Bewertung

0,0   0 Stimmen

Mitwirkende

  • Regie Guy Beauche
  • Kamera Timo Ebermann
    Guy Beauche
  • Produktion Gaëlle Guyader
  • Drehbuch Dorothee Lachaud